Schöne Hotels in Stuttgart und Umgebung

Es gibt wohl in Deutschland kaum eine Stadt, die ihren Einwohnern und Gästen einen derart hohen Erholungsfaktor bietet wie die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart. Denn hier schlägt das Herz der gleichnamigen Metropolregion mit ihren rund 5,3 Millionen Einwohnern. Damit zählt Stuttgart deutschlandweit zu den größten Ballungsräumen.

Schon allein die Lage von Stuttgart, das eingebettet im Stuttgarter Kessel umgeben von zahlreichen Weinbergen liegt, verspricht einen hohen Erholungsfaktor. Denn Stuttgart zeichnet sich durch ein äußerst warmes Klima aus. Zudem befinden sich der Schurwald, die Schwäbische Alb, der Schwarzwald und der Schwäbisch-Fränkische Wald gewissermaßen direkt vor der Haustür, sodass auch Naturfreunde voll und ganz auf ihre Kosten kommen. In der Stadt erwarten die Besucher eine reichhaltige und breit gefächerte Gastronomie, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie eine Vielzahl an kulturellen Einrichtungen für die kurzweilige Freizeitgestaltung.

Die passende Unterkunft mit Wohlfühlfaktor

Zu den bekannten Hotels in Stuttgart und Umgebung zählt beispielsweise das Hotel „Einhorn“ in Oppenheim, das seit 2007 vom Ehepaar Mirela und Toni Wahl geführt wird. Deren Motto lautet: „Wir geizen nicht mit Genüssen“. Und hier bringt das Ehepaar auch die entsprechende Erfahrung mit. Schließlich führte s in den Jahren von 2007 bis 2012 in Winnenden Breuningsweiler auch das Restaurant „Weinstube zur Krone, welches Mirela und Toni Wahl zu einer der führenden gastronomischen Adressen im gesamten Remstal machten. Besonders großen Wert legen Mirela und Toni Wahl darauf, ihren Gästen hervorragenden Wein und kulinarische Genüsse zu servieren, die überwiegend aus regionalen Zutaten zubereitet werden.

Der Qualitätsanspruch des Hauses

Im „Einhorn“ erwartet die Besucher sowohl schwäbische als auch gehobene Küche. Selbstverständlich werden die Gerichte mit verschiedenen kreativen Ideen aus aller Welt verfeinert. Darüber hinaus legen die Betreiber größten Wert darauf, den persönlichen Kontakt zu den Gästen zu pflegen und zu kultivieren. Beispielsweise werden Gäste, die eine Veranstaltung im Haus planen, durchgehend betreut und in allen Phasen der Vorbereitung entsprechend unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.